Einladung zum VSL-Schulleitungstag 2019

"Schulleitung in einer digitalen Welt – Schulmanagement goes digital"

Mittwoch, 16. Oktober 2019 im SpOrt Stuttgart

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen in den Schulleitungen,
nicht erst seit dem Digitalisierungspakt spielen die digitalen Systeme auch bei der Schulentwicklung eine wichtige Rolle. Im Rahmen des diesjährigen Schulleitungstages möchten wir mit Ihnen den Blick auf die Auswirkungen, Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung im Bereich der Schulorganisation richten. Dazu laden wir Sie als VSL‐Vorstand zu spannenden Vorträgen und dem Austausch nach Stuttgart ein.

Programm

Mittwoch ‐ 16.10.2019 ‐ SpOrt Stuttgart

Ab 09.15 Uhr

  • Ankommen (Kaffee, Brezelfrühstück)

10.00 Uhr

  • Begrüßung durch den VSL-Vorstand

  • Vortrag Jun.-Prof. Dr. Pierre Tulowitzki
  • „Neue Technologien als Segen oder Fluch –
    Schulmanagement in einer digitalen Welt“

  • Möglichkeiten zum Austausch

12.00 Uhr

13.00 Uhr

  • Vortrag Markus Heitz M.A.
  • „Schulmanagement goes digital ‐
    Schulleitungsarbeit professionell digitalisieren“

  • Möglichkeiten zum Austausch

14.30 Uhr

  • Zusammenfassung und Ausblick
  • durch den VSL-Vorstand

15.00 Uhr

  • Ende des VSL-Schulleitungstages 2019

Bitte beachten Sie: Um die PDFs digital ausfüllen zu können, müssen Sie diese auf Ihrem Rechner speichern.

Wo findet der Schulleitungstag statt?

SpOrt Stuttgart
Sport‐, Bildungs‐ und Dienstleistungszentrum GbR
Fritz‐Walter‐Weg 19
70372 Stuttgart

Sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das SpOrt Stuttgart einfach zu erreichen. Weitere Informationen zur Anreise finden Sie unter https://www.sportstuttgart.de/sport‐stuttgart/anfahrt‐parken

Teilnahmebeitrag

Mitglieder: 10,- €
Nichtmitglieder: 25,- €
TeilnehmerInnen, die am Schulleitungstag Mitglied werden: 10,- €

Der Teilnahmebeitrag wird vor Ort bar entrichtet.

Bitte beachten Sie: Um die PDFs digital ausfüllen zu können, müssen Sie diese auf Ihrem Rechner speichern.

Referenten

Jun.-Prof. Dr. Pierre Tulowitzki

Die Führung von Organisationen ist heute in vielen Fällen eng verbunden mit der Nutzung digitaler Technologien. Welche Chancen und Risiken bietet der Einsatz neuer Medien für die Verwaltung und Gestaltung von Schule? In seiner Präsentation zeigt Pierre Tulowitzki Wege eines gelingenden digitalen Schulmanagements auf. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen sowie Beispielen aus der Praxis geht es um Möglichkeiten, wie digitale Medien genutzt werden können, um Lehrkräfte und Schulleitungen zu entlasten und die Abläufe in der Organisation Schule zu verbessern.

Pierre Tulowitzki ist Juniorprofessor an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und leitet die Abteilung für internationales Bildungsmanagement.

Markus Heitz M.A.

Wie lässt sich die Digitalisierung vor Ort konkret anpacken? Worin liegen die Vorteile der Digitalisierung im Schulmanagement? Und bedeutet ,digital‘ automatisch ,besser‘? Mit seiner Präsentation möchte Markus Heitz Impulse geben, erste (oder auch weitere) Schritte auf dem Weg zu einem stimmigen ,Digitalen Schulmanagement‘ anzugehen. Unter besonderer Berücksichtigung der Datenschutzverordnung sollen digitale Unterstützungsmöglichkeiten vorgestellt und diskutiert werden.

Markus Heitz M.A., ist Realschullehrer und Absolvent des Masterstudiums Bildungsmanagement an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir heißen Sie gern als neues Mitglied willkommen.